Foto-Tipps

Tipp 1: Blende

Tier-Fotografie

 

 

 

Wähle eine möglichst offene Blende zwischen

f2.8 bis f5.6, somit fällt viel Licht auf den Sensor und das Tier wird vom Hintergrund schön freigestellt.

Mit einem Festbrennweiten-Objektiv zwischen 200mm und 800mm erzielst du die Besten Ergebnisse.

Mit einem Lichtstarken Objektiv (f2.8) erhältst du auch in der Dämmerung oder bei schlechten Lichtverhältnissen immer noch ansprechende Fotos.

                                                                                                                     (Nikon D850, 300mm, f2.8, ISO 1000, 1/125 Sek.)

Landschafts-Fotografie

 

Wähle eine geschlossene Blende zwischen f8 und f11, somit wird das ganze Bild vom Vordergrund bis zum Horizont scharf abgebildet.

Möchtest du einen Sonnenstern erzeugen, dann schliesse die Blende weiter bis f16 oder mehr. Beachte das dies sehr vom Objektiv abhängt und unterschiedliche Ergebnisse geben kann. Das Nikkor 20mm 1:1.8 macht neben dem 16-35mm 1:4 den schönsten Sonnenstern, wie du siehst auch schon ab Blende 11, wenn die Bedingungen stimmen. 

 

      (Nikon D810, 20mm, f11, ISO 64, 1/5 Sek.)


 

 

Unser Wissen im Bereich der Naturfotografie geben wir Dir in einem

Privat -oder Gruppenkurs gerne weiter.

Um das Ganze zu vereinfachen haben wir dafür eine separate Webseite geschaffen.

 

Gerne darfst du dafür folgenden Link oder das nebenstehende Bild anklicken.

 

 

www.faunaundflora.ch

 

 



Kontakt

Manfred Stutz

info@wildfoto.ch

 

 

Spenden

 

Social Media



Foto-Galerie

Foto-Verkauf

Foto-Tipp

Foto-Blog

Foto-Graf



www.wildfoto.ch, Manfred Stutz Naturfotograf, Naturfotografie, Tierfotografie, Landschaftsfotografie, Luftaufnahmen, Videografie, Zeitraffer, Reisefotografie, Makrofotografie,  Blumenfotografie, Wasserfotografie, Detailsfotografie.